News

Mit der richtigen Ausrüstung in den Fahrradwinter

Velofahren macht auch im Winter Spass. Mit Winterreifen, Riemenantrieb und der richtigen Bekleidung wird das kühle Vergnügen nicht zum eisigen Desaster.

Tramschienen waren schon immer der natürliche Feind der Velofahrer. Mit der richtigen Winterausrüstung lässt sich auch dieses Hindernis meistern.

Tramschienen waren schon immer der natürliche Feind der Velofahrer. Mit der richtigen Winterausrüstung lässt sich auch dieses Hindernis meistern.

Karin Hofer / NZZ

Endlich der erste Schnee! Was Kinder freut, löst bei Zweiradfahrern weniger Hochgefühle aus. Glitschiger Untergrund ist für Velofahrer eine echte Herausforderung. Die kühlen Temperaturen fordern ausserdem mehr Überwindung, um sich in den Sattel zu schwingen. Der Windchill-Effekt deckt beim Fahren gnadenlos jede Unzulänglichkeit von Helm, Handschuhen, Bekleidung und Schuhen auf, wenn die Kälte stechend an die Haut dringt. Ein altes Radfahrersprichwort besagt jedoch: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur eine schlechte Ausrüstung. Die jüngsten Errungenschaften der Fahrradindustrie geben dem Volksmund recht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.