News

Porsche 718 Cayman GTS und GT4 im Vergleichstest: Weniger kann mehr sein

Das aktuelle Mittelmotor-Modell der Stuttgarter gibt es in zwei Varianten mit Saugmotor. Ob es sich lohnt, statt der alltagstauglicheren die kompromisslosere Variante zu wählen, soll der NZZ-Test aufzeigen.

Welche Cayman-Variante hat die Nase vorn? Der NZZ-Test soll es zeigen.

Welche Cayman-Variante hat die Nase vorn? Der NZZ-Test soll es zeigen.

PD

Genaugenommen treffen in diesem Vergleich zwei Generationen des Porsche 718 Cayman aufeinander. Die besonders für Rennstreckenfahrten ausgelegte Variante GT4 wurde im Juni 2019 lanciert. Der alltagstauglichere GTS kam Anfang 2020 mit dem Modellzusatz 4.0 auf den Markt, weil auch er nun über den gleichen Vierliter-Sechszylindermotor verfügt, der bei allen Cayman hinter den beiden Sitzen und vor der Hinterachse platziert ist. Diese Mittelmotor-Bauweise sorgt für einen vor allem horizontal guten Schwerpunkt des Fahrzeugs für besonders dynamische Fahrten.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.