News

Metro Exodus Enhanced: PC-Release erfolgt, im Juni folgen PS5 und XSX

PC-Spieler mit einer Raytracing-Grafikkarte (RTX 20, RTX 30 oder Radeon RX 6000) dürfen frohlocken: Die Enhanced Edition von Metro Exodus ist da. Auch für die Next-Gen-Konsolen PS5 und Xbox Series S|X gibt es Neuigkeiten.

Metro Exodus Enhanced: Zuerst auf PC

Wir erinnern uns: Der “Raytracing-Remaster” bietet RT Global Illumination, emittierende Oberflächen, abprallende Rays und RT Reflexionen. DLSS 2.0 für Geforce-RTX-Grafikkarten wird ebenfalls unterstützt, für Radeon RX 600 gibt es eine hauseigene temporale Rekonstruktionstechnik. Die Enhanced Edition von Metro Exodus folgt dabei einem gestaffelten Release. Zuerst sind die PC-Spieler dran, die Metro Exodus bereits auf Steam, Epic Games, GoG oder im Microsoft Store gekauft haben. Für diese ist der Release schon erfolgt. Auch für Next-Gen-Konsolen, die Raytracing-fähig sind, kommt die Enhanced Edition als kostenlose Version.

Allerdings passiert das erst am 18. Juni. Für die PS5 und Xbox Series X peilt Entwickler 4A Games Ultra HD, 60 Fps und Raytracing-Features an – auf der Xbox Series S reicht es mit diesen Parametern nur für Full HD. Plattformspezifische Features wie Spatial Audio und Verbesserungen der Controller-Latenz auf der Xbox sowie Unterstützung für die haptischen Features des PS5-Dualsense-Controllers gibt es ebenfalls. Für Konsolen ist auch eine Boxed-Version für den Handel geplant.

Metro Exodus Enhanced PC: Wo ist meine Version?

Grundsätzlich gilt: Die kostenlose Berechtigung für die Metro Exodus (jetzt kaufen ) PC Enhanced Edition basiert auf dem, was man bereits besitzt. Wer also zum Beispiel die Erweiterungen der Enhanced Version spielen will, muss diese auch besitzen und notfalls nachkaufen. Alle Besitzer von Metro Exodus im Epic Games Store, auf Steam, GoG und im Microsoft Store erhalten Zugriff auf die Enhanced, der teilweise unterschiedlich ausfällt. Generell ist ein eigenständiger Download von rund 80 GByte fällig.

Bei Epic und Steam gilt: Wer Metro Exodus bereits gekauft hat oder besitzt, sollte ein separates Element in der Bibliothek für die Metro Exodus PC Enhanced Edition sehen. Bei GoG wird die Enhanced Edition ebenfalls als separater Titel in der Bibliothek auftauchen. Nutzer von GoG Galaxy müssen den Beta-Kanal für die PC Enhanced Edition aktivieren. Dazu öffnet man die Galaxy-Bibliothek und wählt das Spiel aus; von dort aus klickt man auf die Schaltfläche “Anpassen” und wählt dann “Installation verwalten” > “Konfigurieren…”. Im Abschnitt “INSTALLATION” – klickt man auf “Betakanäle” und wählt “Name_des_Branches”. Wer Metro Exodus bereits installiert hat, bei dem wird das Spiel nun aktualisiert. Wer Metro Exodus noch nicht installiert hat, installiert das Spiel wie gewohnt in GiG Galaxy. Wer kein GoG Galaxy nutzt, geht zur Bibliothek und lädt den separaten Offline-Installer herunter.

Savegames werden im Fall von Epic, Steam und GoG übertragen, weil sich beide Versionen das gleiche Speicherverzeichnis teilen. Kapitel-Speicherstände werden also übertragen, aber der Fortschritt innerhalb eines Levels bleibt bei der Version, mit der er erstellt wurde. Bei Microsoft schließt 4A Games den Support aus, weil hier eine proprietäre Cloud-Save-Technologie verwendet wird.

Dieses Video wird gerade erstellt. Versuchen Sie es bitte später noch einmal.





[PLUS] HDR in CoD MW, RDR2, MHW und Co. - Großer Praxis-Test in Spielen



[PLUS] HDR in CoD MW, RDR2, MHW und Co. – Großer Praxis-Test in Spielen



PCGH Plus: Auf dem PC wirkt HDR noch etwas weniger ausgefeilt als bei TVs. Doch mittlerweile unterstützen viele Spiele die erweiterte Farbpalette. Wir testen Funktionalität und Performance-Auswirkungen in fünf Spielen und liefern technische Hintergründe. Der Artikel stammt aus PC Games Hardware 04/2020.
mehr …


zum Artikel


Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Affiliate-Links sind keine Anzeigen, da wir bei der Recherche und Auswahl der vorgestellten Produkte unabhängig sind. Für Produktverkäufe erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlosen Inhalte der Webseite teilweise finanzieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.